Annette Görtz lässt Models übers Wasser gehen

Annette Görtz Frühling-Sommer 2020

25. Juli 2019 | Am vergangenen Samstag präsentierte Annette Görtz ihre neue Frühlings- und Sommerkollektion für 2020. Das beinahe surrealistisch anmutende Event versetzte selbst langjährig erfahrene Modeexperten in Staunen. Die Modedesignerin ließ ihre Models buchstäblich übers Wasser laufen.

Etwas außerhalb von Düsseldorf, ein kleiner Ort im Rheinischen. Eine dunkle Wolkenwand hat sich aufgebaut und verkündet Unheil. Dann öffnet sich der Himmel, und ein Unwetter wütet. In einer Stunde soll die Modenschau beginnen, endlose aufwendige Vorbereitungen liegen hinter dem Team um Modedesignerin Annette Görtz. Für die Präsentation ihrer Spring-Summer-Kollektion 2010 hatte sie eine außergewöhnliche Location gewählt: eine ausgediente Raketen-Rampenstation der U.S. Air Base. Die geladenen Gäste – Modehändler, Experten und Medienvertreter, wie immer international und exklusiv – sind bereits in Sichtweite. Nun droht das Event ins Wasser zu fallen. Die Situation entbehrt nicht eine gewisse Ironie, denn dem Event hatte die Modeschöpferin das Motto „On the water“ verpasst.

Doch wie durch eine höhere Fügung klart es plötzlich auf – und über der Location „Langen Foundation“ brechen Sonnenstrahlen den Himmel auf. Dieser Rahmen wirkt wie bestellt für die fast unwirklich wirkende Szenerie, die sich den Gästen nun eröffnet. Hinterlegt mit meditativen Klängen, schreiten die Models förmlich über das Wasser eines großens Bassins. Eine clevere Konstruktion macht es möglich – und produziert Bilder, so schön wie gemalt. Ein Erlebnis, das den Besuchern tief unter die Haut geht. Zuvor hatte Annette Görtz in ihrer Ansprache ihre Affinität zur Bauhaus-Philosophie verkündet – und die klaren Linien ihrer neuesten Entwürfe lassen daran keinen Zweifel.

Annette Görtz Frühling-Sommer 2020

Ein ultimativer Höhepunkt

Eva Maria Stöhr, Inhaberin des einzigen Annette Görtz-Stores in Kassel, und Mitarbeiterin Shadan Haschemi, waren ebenfalls angereist. Noch Tage später hat die erfahrene Modehändlerin etwas Mühe, das Erlebte in geeignete Worte zu fassen. Diese Schau sei „unfassbar“ gewesen, eher eine Art Kunstevent oder Kulturperformance, die einen hypnotischen Reiz ausgeübt habe. Sie selbst habe in einigen Jahrzehnten schon sehr vieles auf Modemessen erlebt, tolle Modenschauen, aufwendig inszeniert. „Doch diese außergewöhnliche Darbietung hat alles getoppt, was ich je gesehen habe, ein ultimativer Höhepunkt“, schwärmt sie. Der „ästhetische Hochgenuss“ habe sich dort in allen Facetten gezeigt und man spüre, dass Annette Görtz mit Mut und Kühnheit immer wieder neue Wege der Innovation gehe.

Liebhaberinnen der Mode von Annette Görtz dürfen sich für nächstes Jahr auf eine Kollektion freuen, die Maßstäbe setzt. Doch zunächst richtet sich der Blick auf die ebenfalls extrem gelungene kommende Herbst-Winter-Kollektion, die in wenigen Tagen im Confetti-Store in Kassels Wilhelmsstraße erhältlich sein wird.

Fotos: Shadan Haschemi

Zur News-Übersicht

Was denken Sie zu dem Thema HERBST WINTER , macht der Gedane depressiv ??
Serife meint, wenn man sich in
das richtige Outfit vertieft,,dann ist man für alle Fälle vorbereitet
Serife hat für Sie die neuen Modelle ausprobiert.
Wenn Sie Lust haben schauen Sie mal rein ; vielleicht können Sie den Gedanken nachvollziehen
Der Rest der Confetticrew freut sich über ihr Interesse !