Inspiriert von Film, Architektur und Kunst

Die Winterkollektion ist inspiriert vom Film "Blue Velvet"

25. August 2017 | Für ihre Modeschöpfungen lässt sich Annette Görtz vor allem von Filmen, Architektur und Kunst inspirieren. Bei der aktuellen Winterkollektion war es der Film „Blue Velvet“ von David Lynch.

Ihre Mode gilt als Spagat zwischen Mode und Kunst, häufig inszeniert sie im Rahmen Ihrer Fashionshows Kunsthappenings. Blue Velvet: zwar sind Blautöne Annette Görtz‘ Sache nicht – aber als Resultat überraschte sie die Modewelt bei der Winterkollektion 2017/1018 mit einer für ihre Verhältnisse untypischen Farbenpracht. Für gewöhnlich stehen bei ihr Schwarz, Weiß, ein undefinierbares Spektrum von Grau- bis Schlamm- und Naturtönen im Zentrum ihres Schaffens. Farben, die die Unaufdringlichkeit ihres Modeanliegens unterstreichen. Mode, gemacht für moderne und selbstbewusste Frauen, die nicht jedem Trend hinterher rennen, sondern ihren eigenen Stil gefunden haben und bei ihrer Kleidung ausdrücken möchten.

Doch auch die neuen Farbtöne, ob sattes Kressegrün, Aubergine und helles Kupfer, sind niemals laut und schrill in ihrer Wirkung. Sie fügen sich harmonisch in eine spannende Farbpalette, die für viele Frauengeschmäcker etwas bietet. Damit sind ausdrücklich auch die Schnitte gemeint, die von enganliegend bis sehr weit variieren.

Zur News-Übersicht

Was denken Sie zu dem Thema HERBST WINTER , macht der Gedane depressiv ??
Serife meint, wenn man sich in
das richtige Outfit vertieft,,dann ist man für alle Fälle vorbereitet
Serife hat für Sie die neuen Modelle ausprobiert.
Wenn Sie Lust haben schauen Sie mal rein ; vielleicht können Sie den Gedanken nachvollziehen
Der Rest der Confetticrew freut sich über ihr Interesse !