»Springen nicht auf den schnellen Zug auf«

Innovationen und Experimente benötigen Zeit

16. Juni 2017 | Aufmerksam werden bei Görtz Welsch Modedesign aktuelle Tendenzen in der Modebranche reflektiert: Schauen werden inzwischen für Endverbraucher zugänglich gemacht, die Zeit zwischen Präsentation und Verfügbarkeit im Laden verkürzt sich immer mehr. Redaktionen und Blogger konkurrieren um immer neue Trends, »Regeln« sind nicht länger Regeln. Görtz setzt den Entwicklungen eine andere Haltung entgegen.

»Wir haben für uns beschlossen, nicht auf den schnellen Zug aufzuspringen und das Thema anders zu interpretieren. Wir produzieren weiterhin in Deutschland und im europäischen Umland und verarbeiten ausschießlich italienische Stoffe.« So findet man bei Annette Görtz auch handgefertigte Sonnenbrillen aus Süddeutschland, ebenso wie Hightech-Strick aus dem Rheinland. Innovationen und Experimente benötigen ihre Zeit.

Zur News-Übersicht

Was denken Sie zu dem Thema HERBST WINTER , macht der Gedane depressiv ??
Serife meint, wenn man sich in
das richtige Outfit vertieft,,dann ist man für alle Fälle vorbereitet
Serife hat für Sie die neuen Modelle ausprobiert.
Wenn Sie Lust haben schauen Sie mal rein ; vielleicht können Sie den Gedanken nachvollziehen
Der Rest der Confetticrew freut sich über ihr Interesse !